Heiße Rennen, große Sprünge

Am Donnerstag fand gemeinsam mit Mehrkämpferin Verena Preiner die Abschlusspressekonferenz im Arcotel NIKE statt. Athletenmanager Silvio Stern und Meeting-Direktor Philipp Albert präsentierten die hochklassigen Starterfelder. (Alle Startlisten demnächst online verfügbar).

„Es freut uns, dass viele internationale Athleten die hervorragenden Bedingungen in Linz schätzen. Auch 2018 erwarten die Zuschauer wieder heiße Rennen und große Sprünge.“

Philipp ALBERT | Meeting-Direktor

Verena Preiner wird nach einer kurzen Verletzungspause am Samstag im Weitsprung an den Start gehen. Dabei trifft sie auf Mehrkämpferin Ivona Dadic (aktuelle Weltjahresbestleistung im Hallen Siebenkampf) und Sarah Lagger. Ein hochklassiges Duell der besten österreichischen Mehrkämpferinnen ist vorprogrammiert.

„Viele heimische Athletinnen und Athleten nutzen die Gelegenheit in Linz auf internationale Größen zu treffen. Das freut uns besonders.“

Silvio Stern | Athletenmanager

Sein Comeback gibt am Samstag Lokalmatador Nikolaus Franzmair. Er startet über 1.500m

Die gesamte Unterlage zur Pressekonferenz hier.

Beitrag teilen
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone
Zurück